Stadt Wilhelmshaven

EZW öffnet ab 27. April wieder zu bekannten Öffnungszeiten

Das gute Wetter treibt viele Menschen in diesen Tagen in ihren Garten – dabei fallen natürlich viele Abfälle an. Die Anlieferung von Abfällen im Entsorgungszentrum Wilhelmshaven (EZW) durch Privatkunden mit vorheriger Terminvergabe wurde so gut angenommen, dass diese Woche bereits restlos ausgebucht ist. Das Entsorgungszentrum reagiert auf den Entsorgungsbedarf und öffnet am Montag, 27. April, ohne Terminanmeldung wieder zu den bekannten Öffnungszeiten, nämlich montags bis mittwochs und freitags von 7 bis 16 Uhr und donnerstags von 7 bis 18 Uhr. Am Samstag, 2. Mai, bleibt das EZW geschlossen.

Um Kontakte zu reduzieren und Infektionsrisiken zu vermeiden, sind jedoch folgende Punkte zwingend zu beachten. Als Vorsichtsmaßnahme wird nur eine begrenzte Anzahl von Fahrzeugen auf das Gelände gelassen. Mit größeren Rückstaus und längeren Wartezeiten muss daher gerechnet werden. Jedes anliefernde Fahrzeug darf außerdem nur mit höchstens zwei Personen besetzt sein. Die Bezahlung sollte möglichst mit abgezähltem Geld erfolgen. Das Fahrzeug darf nur an der Kasse und den zugewiesenen Entladestationen verlassen werden. Auf ausreichenden Abstand zu anderen Personen ist zu achten.

„Eine geordnete und sichere Anlieferung von Abfällen ist für Mitarbeitende und Kunden nur möglich, wenn sich alle gleichermaßen an die Regelungen halten", so Thomas Wolanski, Geschäftsführer der WEL GmbH.

Aktuelle Informationen: www.wel-whv.de.

powered by webEdition CMS